Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz

Kontakt

Walter Rau
Neusser Öl und Fett AG
Industriestraße 36–40
41460 Neuss
Tel.: +49 21 31 / 208-0
Fax: +49 21 31 / 208-80-251
E-Mail schreiben
 

Walter Rau AG – die Innovations-Champions

12.06.2014

Die Walter Rau AG sichert sich im exklusiven Ranking der „Innovations-Champions“ Platz 27. Damit erfüllt sie alle Anforderungen, um zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands zu zählen.

Eine Platzierung in den Top 50 ist verbunden mit herausragender Innovationskultur und bedeutender Unternehmensperformance. Es werden nur die Unternhemen ausgezeichnet, die sich von der Masse des Mittelstands abheben und durch die Fähigkeit, Innovations-PS in Form von Wachstumskraft, Ertragsstärke und Marktführerschaft auf die Straße zu bringen, überzeugen.

Das Selektionsverfahren

Um die aktuellen Innovations-Champions zu ermitteln und eine realistische Einschätzung vorzunehmen, hat die Munich Strategy Group (MSG) eine empirische Studie mit 3.000 Teilnehmern aus dem Mittelstand zugrunde gelegt. Rund 400 Unternehmen wurden final analysiert, wobei es nur 50 Unternehmen zu den Innovations-Champions der Studie geschafft haben. Bei den zugrundegelgten Bewertungsparametern handelt es sich zum einen um Kriterien zur Messung der Innovationskultur und zum anderen um die Performance, deren Basis Umsatzwachstum und Ertragskraft darstellen. Der daraus ermittelte Innovations-Score gibt Aufschluss über erfolgreiche Innovationsaktivitäten und Innovationsfindung. Die Innovationen reichen dabei von Produkt- bis hin zu Geschäftsmodellinnovationen.

Studienergebnisse des Rankings

Um unter die Top 50 zu gelangen, muss eine harmonische Übereinstimmung aller Faktoren vorliegen und so zu einem präzisen und ansprechenden Ergebnis führen. Es erfordert ein herausragendes Verständnis der Marktanforderungen und Wettbewerbskräfte. Ein bedeutender Faktor ist die Nähe zum Markt, da dieser ausschlaggebend in der Entwicklung und Einführung von Innovationen ist und somit einen großen Teil zum Ergebnis beiträgt. Aber auch der Einbezug aller Unternehmensbereiche hat sich als wichtiges Kriterium der Ermittlung gezeigt. Ebenso ist ein aktives Management von Problemen in seiner Wirkung und Auswirkung nicht zu unterschätzen, sodass Innovations-Champions durch ein optimiertes Krisenmanagement und multiple Lösungen für unterschiedliche Situationen auffallen. Innovationskraft und Performance gehen Hand in Hand, wodurch sich die Durchschlagskraft erhöht und die Bekanntheit gesteigert wird.

Die einzelnen Bereiche im Unternehmen müssen zusammen agieren, wenn Ideen optimal umgesetzt, dabei das Budget und die Effizienz präzise kalkuliert und eine sichtbare und akzeptierte Präsenz mit hoher Reichweite erzielt werden soll. All diese Faktoren wurden in der Studie bewertet und haben gezeigt, dass die Walter Rau AG ihren Titel verdient und sich zu Recht auf Platz 27 der aktuellen Champions für Innovationen angesiedelt hat.

Neue Chancen durch Innovation

Mit der Bezeichnung Innovations-Champion steigt nicht nur die Bekanntheit, sondern auch die Akzeptanz der Zielgruppe. Die bekanntgegebenen Innovations-Champions werden präzise ermittelt und in der Wirtschaftswoche bekanntgegeben. Für ein Unternehmen wie die Walter Rau AG bedeutet dies, dass sie die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen und anhand ihrer innovativen Ideen, der seriösen und übersichtlichen Struktur sowie Ihrer Unternehmensphilosophie ins Augenmerk neuer Kunden geraten und sich auf dem wirtschaftlichen Markt etablieren können. Das exklusive Ranking ist die Chance, neue Märkte zu erobern und sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Zeitung
 

Diese Meldungen könnten Sie auch interessieren