Fette und Öle für die Margarineherstellung

Fette und Öle

Flüssige Bestandteile

Es sind vor allem die flüssigen Bestandteile, die eine Margarine so gesund machen! Öle wie Rapsöl und Sonnenblumenöl sind in der Margarineherstellung weit verbreitet. Sie sind reich an den wertvollen ein- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Die flüssigen Anteile einer Margarine tragen zu ihrer weichen geschmeidigen Konsistenz bei; sie sind dafür verantwortlich, dass die Margarine auch direkt aus dem Kühlschrank noch streichfähig bleibt.

Für die Auswahl der geeigneten Öle und Fette sind vor allem folgende Kriterien entscheidend:

  • die physikalischen Eigenschaften (Festigkeit, Schmelzverhalten)
  • ernährungsphysiologische Gesichtspunkte (Fettsäurezusammensetzung: ein- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Omega-3-Fettsäuren)

Produkte

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der geeigneten Fette und Öle für Ihr Produkt und Ihre Anwendung. Fragen Sie uns nach individuellen Lösungen!

Kontakt

Marcel Strackerjan
Sales Manager
Tel.: +49 21 31 / 208-267
Fax: +49 21 31 / 208-80-267
E-Mail schreiben